Bezirkstag Rhein-Ruhr-Westfalen

Am 14. Mai 2022 fand der 1. Bezirkstag des neu gegründeten Bezirks Rhein-Ruhr-Westfalen in der Tremonia-Akademie in Dortmund statt. Vertreten waren Schreiber der drei großen Vereine AKADA Bayer Leverkusen, Vestischer Steno-Club und Stenografenverein Dortmund 1864. Im Tastschreiben traten 14 Schreiber an. 13 Stenografen kämpften in Kurzschrift um die Bezirks-Titel.

Bereits um 08:30 Uhr starteten die Tastschreibwettbewerbe. Wettschreibleiterin Ulrike Ramroth hatte recht anspruchsvolle Texte zum Thema „Denkmalkultur“ im Schnellschreiben und zum Modeschöpfer Christian Dior für das Perfektionsschreiben ausgewählt. Hier konnte sich nur die Hälfte der Teilnehmer für die erhoffte Urkunde qualifizieren.

Carmen Krüger (Vestischer Steno-Club) beim warmschreiben vor dem Tastaturwettbewerb

Wettschreibleiterin Christiane Bülten hatte im Wettbewerb Autorenkorrektur „Helene Fischer“ als Thema. Alle Teilnehmer hatten zum Schluss den Wettbewerb bestanden.

Das Strategiepapier „Entwicklungspolitik 2030“ des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung war das Thema der Meisterklasse und P2. Wettschreibleiterin Isolde Sachs hatte damit für die Stenografen einen sehr anspruchsvollen Text von Textautor Wolfgang Groth erhalten.

Während die Wettschreibleiter und Werter am Nachmittag mit der Wertung beschäftigt waren, machten die Teilnehmer Ausflüge in das Brauerei-Museum Dortmund und in das Binarum, einem Museum für Heimcomputer und Spielekonsolen.

Christel Giesing (Stv. Dortmund 1864) und Udo Klüting (Vestischer Steno-Club) waren siegreich im Kurzschrift-Wettbewerb.

Am Abend fand dann in gemütlicher Runde mit rund 25 Teilnehmern die Siegerehrung in der Gaststätte „Kerzan’s Hotel und Restaurant“ statt.

Udo Klüting (VStC) gewann die Wettbewerbe Kurzschrift (325 Silben), Perfektion (462 Anschläge), Autorenkorrektur (185 Textbearbeitungen) sowie die Kombinationswertung. Christiane Bülten (VStC) war im Schnellschreiben mit 512 Anschlägen siegreich.

Das komplette Wettschreib-Team der Akada Weiterbildung Bayer Leverkusen bei der Siegerehrung

Bei den Mannschaftswettbewerben gewann das Team des StV Dortmund 1864 den Kurzschriftwettbewerb. Die Wettbewerbe Schnellschreiben und Autorenkorrektur gewannen die Teams des Vestischen Steno-Clubs. AKADA Bayer Leverkusen konnte den Mannschaftswettbewerb in der Perfektion erringen.

Der Termin für den nächsten Bezirkstag wurde bereits frühzeitig festgelegt: Am 6. Mai 2023 findet der nächste Bezirkstag als „Generalprobe“ für die Deutschen Meisterschaften 2023 in Bad Breisig statt, die dann 10 Tage nach dem Bezirkstag stattfinden.

Uwe Brüdigam,
15.05.2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.